Sommerferienprogramm 2018

Löschübungen, Fahrten im Feuerwehrauto und jede Menge anderen Spaß konnten die Kinder wie jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien bei der Feuerwehr Hardt-und Schönbühlhof erleben.

Nachdem sich die Kids von ihren Eltern verabschiedet hatten, wurden sie im Feuerwehrmagazin wie richtige Feuerwehrfrauen und -männer willkommen geheißen.

Als wir zu Beginn erklärten, was die Feuerwehr überhaupt macht, waren wir positiv überrascht, wie viel unsere jungen Besucher bereits über den Feuerwehralltag wussten. Auch das korrekte Verhalten im Brandfall wurde im Rahmen des kleinen Feuerwehr-Unterrichts besprochen, hier konnten die Kinder ebenfalls schon eigenes Wissen beisteuern und der Theorieteil war im Fluge vorbei.

Im Anschluss galt es, das eigene Geschick an verschiedenen Spiele-Stationen unter Beweis zu stellen. So musste zum Beispiel ein kleines Haus mit einem richtigen Strahlrohr gelöscht werden oder beim Schubkarrenrennen ein Eimer mit Wasser möglichst schnell - und natürlich voll - ans Ziel gebracht werden.

An anderen Stationen musste ein kleiner Feuerwehrschlauch schnellstmöglich durch mehrere Kegel ausgerollt werden oder mit der Kübelspritze Bälle von Flaschenhälsen gespritzt werden. Alle haben die Aufgaben mit Bravour gemeistert.

Auch der kurze Regenschauer am Nachmittag konnte keineswegs die Begeisterung der Kinder bremsen da das bedeutete, eine Rundfahrt im Feuerwehrauto erleben zu können. Gleich danach - schon wieder bei warmem Sonnenschein - durften sich alle mit kühlem Wasser aus verschiedenen Löscharmaturen abkühlen.

Mit frisch gegrillten roten Würsten und Getränken fand der unterhaltsame Nachmittag seinen Abschluss. Die Eltern wurden von freudestrahlenden Kindern erwartet, die sicher viel zu erzählen hatten.

Bei allen Beteiligten möchten wir uns ganz herzlich für Ihren Einsatz bedanken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen